Impfstoff gegen Malary

Unser Büro arbeitet auf höchstem Qualitätsniveau, wir betreiben nicht nur reisebezogene Impfungen, sondern auch präventive Impfstoffe.

Malaria ist die am meisten verbreitete Infektionskrankheit, die in der Welt, das den Tod von mehr als 1 Millionen Menschen in der Welt jährlich. Es ist gefährlich für Reisende zu den infizierten Gebieten wie Afrika (vor allem in den Gebieten südlich der Sahara), mehrere Länder Asiens, dem indischen Subkontinent und einigen Teilen von Zentral-und Südamerika.

Erreger

Plasmodium malariae (Plasmodium falciparum, vivax-,-ovale-malariae)

Weg der Ausbreitung

Von Anopheles-Mücken übertragen.

Die Anopheles-Mücken infiziert während der Einnahme von Blut der infizierten Menschen, und in der Lage, in 10 bis 30 Tagen nach der Infektion die Erreger Reproduktion fertig zu werden. Bei der Aufnahme wieder Blut, ist der Erreger in den menschlichen Blutkreislauf mit dem Speichel der Mücke übertragen. Die Infektion kann durch Bluttransfusionen und durch die Plazenta als auch verteilt werden.

Probleme und Symptome

  • Anfall-eine zyklische Auftreten von plötzlichen Kälte durch Schüttelfrost und Fieber, dann sogar 40 ° C und Schwitzen, auftretende alle drei Tage gefolgt, alle vier Tage oder fast kontinuierliche Fieber

  • Schwitzen

  • Im Falle einer chronischen Malaria, Anämie, Splenomegalie, Rheuma, wie Gelenk-und Muskelschmerzen, Verschlechterung der Gesundheit

Heilung

Wirksame Medikamente sind gegen Malaria.

Einen Termin vereinbaren

We provide proper counselling with the vaccination.

Please keep in mind that these are just informative data.


Vorbeugung

  • Geeignet Impfungen sind derzeit nicht bekannt, daher ist der Einsatz von Medikamenten notwendig ist, zu verhindern.

  • Es ist wichtig, dass die Medikamente müssen vor der Reise genommen werden, und hat unter für eine Weile nach der Ankunft fortgesetzt werden auch, wie vorgeschrieben.

  • Ein großer Teil der in bestimmten Entwicklungsländern verkauft Medikamente gefälscht ist, die keinen Wirkstoff überhaupt. Daher ist es nicht vorgeschlagen, sie dort zu kaufen.

  • Insektizide, Repellentien, die Verwendung von Geräten der Schutz (z. B.: Moskitonetz).

Unser Büro arbeitet auf höchstem Qualitätsniveau, wir betreiben nicht nur reisebezogene Impfungen, sondern auch präventive Impfstoffe.

Wegen der speziellen Impfungen geben wir detaillierte Beratung durch unsere professionellen Ärzte. Bitte reservieren Sie einen Termin oder rufen Sie uns an!

Einen Termin vereinbaren

Hepatitis A

Das Virus aus dem Körper mit dem Stuhl des Patienten. Das Wasser, Nahrung durch kontaminierte Stuhl stellt die größte Gefahr.

Weiter

Typhus

Etwa 22 Millionen Infektionen treten in der ganzen Welt jedes Jahr, von denen etwa 200.000 Menschen sterben.

Weiter

Hepatitis B

Chronische Krankheit kann gebildet werden. 15-20% der Patienten mit chronischer Hepatitis stirbt aufgrund der Komplikationen und Leberkrebs kann auch entwickeln.

Weiter