Impfstoff gegen Tollwut

Unser Büro arbeitet auf höchstem Qualitätsniveau, wir betreiben nicht nur reisebezogene Impfungen, sondern auch präventive Impfstoffe.

Fall begründeter Verdacht der Infizierung, mit in Zeit angefangenen Pflichtimpfung kann man die Entstehung der Krankheit verhindern. (postexpositionische Profilaxis)

Fall ständiger Bedrohung ist es ratsam Schutzimpfung zwecks der Vorbeugung zu geben (preexpositionische Profilxis)

Wem ist es empfohlen zwecks der Vorbeugung Schutzimpfung hineinzugeben?

  • die länger als 3 Monate in infiziertem Gebiet Zeit verbringen
  • Für Kleinkinder
  • Wegen ihres Berufes besonders gefährdete Personen (Zoologer, Höhle-Arbeiter, Hundezüchter, Volskundler, Jäger, Reisende mit Rad, Motorrad usw.)

Einen Termin vereinbaren

We provide proper counselling with the vaccination.

Please keep in mind that these are just informative data.


Wie muss man das hineingeben?

  • 4.Portion 0-7-21 Tage + 1 Jahr oder die 4.Portion 0-7-28 Tage + 1 Jahr
  • Bei Tollwust verdächtiger Verletzung braucht man eine Wiederholungsimpfung
  • Um die Immunität zu erhalten braucht man in allen 5 Jahren eine „boobster” Impfung.

In den entwickelnden Ländern sind die modernen Vakzinen nicht erreichbar, sogar während Verletzung kann anderes Gefahrder ärztlichen Versorgung sein.

Was für Impfreaktionen können vorkommen?

  • Hautröte, Schmerzen
  • Fieber
  • Kopfschmerzen

Wann ist die Schutzimpfung nicht empfohlen?

  • Vorbeugungsimpfung können die Schwanger nicht erhalten
  • Impfung der immunsupprimierten Personen ist nicht ratsam

Unser Büro arbeitet auf höchstem Qualitätsniveau, wir betreiben nicht nur reisebezogene Impfungen, sondern auch präventive Impfstoffe.

Wegen der speziellen Impfungen geben wir detaillierte Beratung durch unsere professionellen Ärzte. Bitte reservieren Sie einen Termin oder rufen Sie uns an!

Einen Termin vereinbaren

HPV

Genital humanen Papillomavirus (Abkürzung: HPV) ist die häufigste sexuell übertragene Infektion verursachen Gebärmutterhalskrebs, Genitalwarzen und einige weniger häufige Krebsarten

Weiter

Meningitis

Verschiedene Bakterien verursachen die Gehirnhautentzündung und gegen allen gibt es wirksame Schutzimpfung.

Weiter

Lungenentzündung

Die Impfung dient zur Verhinderung der Lungenentzündung durch Pneumokokken-Bakterien (Streptococcus pneumoniae) durch Tröpfcheninfektion verbreitet verursacht.

Weiter

Typhus

Vakzine gegen Bauchtyphus bedeutet 3 Jahre lange Immunität.

Weiter