Impfstoff gegen Röteln, masern, mumps

Unser Büro arbeitet auf höchstem Qualitätsniveau, wir betreiben nicht nur reisebezogene Impfungen, sondern auch präventive Impfstoffe.

Zur Vermeidung von Masern, Mumps und Röteln wurden zwei Impfstoffe in unserem Land registriert. Beide Impfstoffe (M-M-RVAXPRO und Priorix) sind lyophilisierte Zubereitungen, die lebende attenuierte Viren enthalten.

Der Priorix-Impfstoff ist in der Apotheke erhältlich. Eine Einzeldosis von 0,5 ml sollte subkutan oder intramuskulär verabreicht werden.

Einen Termin vereinbaren

We provide proper counselling with the vaccination.

Please keep in mind that these are just informative data.


Der Apotheken-Impfstoff wird in erster Linie für die Immunisierung von Frauen mit anfälligem Fortpflanzungsalter empfohlen, die nicht gegen Röteln (gewöhnlich über 41 Jahre alt) geimpft sind. Der Impfstoff sollte nicht an schwangere Frauen gegeben werden. Schwangerschaft wird nicht innerhalb von 3 Monaten nach MMR-Impfung empfohlen.

Unser Büro arbeitet auf höchstem Qualitätsniveau, wir betreiben nicht nur reisebezogene Impfungen, sondern auch präventive Impfstoffe.

Wegen der speziellen Impfungen geben wir detaillierte Beratung durch unsere professionellen Ärzte. Bitte reservieren Sie einen Termin oder rufen Sie uns an!

Einen Termin vereinbaren

Frühsommer-Meningoenzephalitis

Es ist empfohlen, die Impfungen vor den Frühlingsaktivitäten der Zecken, das heißt, im Winter in Infizierungsgefahr-frei Zeitperiode zu leisten oder damit beginnen.

Weiter

Diphtherie, tetanus, poliomyelitis

Die grippe ist wirklich schlecht, vertrau mir

Weiter

Japanische enzephalitis

Weiter

Malary

Die Malaria ist eine gefährliche Krankheit, jährlich leiden circa 10.000 an Malaria in Europa, einige kommt auch in Ungarn vor.

Weiter