Impfstoff gegen Tollwut

Unser Büro arbeitet auf höchstem Qualitätsniveau, wir betreiben nicht nur reisebezogene Impfungen, sondern auch präventive Impfstoffe.

Die Leute bekommen durch den Biss von infizierten Tieren (Hund, Fuchs, Katze, Fledermaus und andere Tiere selten) infiziert. Es gibt keine Heilung, nur die Linderung von Leiden ist möglich. Die Krankheit kann überall in mehreren mittel-und südamerikanischen, asiatischen und afrikanischen Ländern gefunden werden, aber die Antarktis ist nicht üblich.

Probleme und Symptome

  • Die Inkubationszeit kann mehrere Wochen einige Monate sein

  • Juckreiz und Sensibilitätsverlust entwickelt sich an der Stelle der Biss des infizierten Tieres.

  • Fieber, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen

  • Starkes Jucken der Haut

  • Psychische Symptome, Depressionen und Unruhe und Reizbarkeit später

  • Krämpfe, die durch den Anblick von Wasser entwickeln kann (Angst vor Wasser, Hydrophobie)

Erreger

Tollwut-Virus (Lyssavirus)

Weg der Ausbreitung

Die Krankheit entwickelt sich durch den Biss des infizierten Tieres, und breitet sich von seinem Speichel und Sekretion.

Einen Termin vereinbaren

We provide proper counselling with the vaccination.

Please keep in mind that these are just informative data.


Langzeitwirkung

Wenn Symptome auftreten, es führt fast immer zum Tod.

Heilung

Es gibt kein Heilmittel gegen Tollwut, nur die Erleichterung des Leidens ist möglich.

Vorbeugung

Wenn jemand an Orte, wo es viele Hunde und pye-infizierten Tiere beißen oft Menschen (Afghanistan, Brasilien, Bangladesch, Bolivien, China, Kolumbien, Ecuador, El Salvador, Guatemala, Haiti, Indien, Indonesien, Mexiko, Myanmar, Nepal reist , Pakistan, Peru, Philippinen, Sri Lanka, Thailand, Vietnam, Jemen und mehreren afrikanischen Ländern), wird empfohlen, die Impfung vor der Reise zu bekommen. Wenn jemand von einem Tier gebissen worden und hat vor gegen Tollwut eingespritzt wurde, dann ist Wiederholungsimpfung erforderlich.

Wenn jemand wurde wieder durch ein Tier mit dem Verdacht, von Tollwut infiziert gebissen und hat die gesamte Impfserie in den letzten 5 Jahren empfingen, dann 2x1 Dosen der Impfung ist notwendig, um am Tag 0 erhalten. 3 und Tag.

In Ungarn, wenn jemand wurde wieder durch ein Tier mit dem Verdacht, von Tollwut infiziert gebissen und hat noch keine Immunisierung überhaupt erhalten hat oder bis zu 5 Jahren die gesamte Impfserie erhalten, hat die Person, um die Impfung von gegeben werden 4 Dosen 3-mal nach der folgenden Reihenfolge (2-1-1) Tag 0., Tag 7. und 21. Tag.

Menschen zu höheren Infektionsrisiko, sowie Menschen mit einem Immunsystem mit niedrigeren Betriebsebene (primäre und sekundäre Immundefekt) ausgesetzt hat, um 6 Dosen Impfstoff 5-fache, nach der folgenden Reihenfolge angezeigt: 2x1 Dosen am Tag 0, und 1 Dosis amTag 3,7, 14 und 28.

Unser Büro arbeitet auf höchstem Qualitätsniveau, wir betreiben nicht nur reisebezogene Impfungen, sondern auch präventive Impfstoffe.

Wegen der speziellen Impfungen geben wir detaillierte Beratung durch unsere professionellen Ärzte. Bitte reservieren Sie einen Termin oder rufen Sie uns an!

Einen Termin vereinbaren

Tollwut

Die Leute bekommen durch den Biss von infizierten Tieren (Hund, Fuchs, Katze, Fledermaus und andere Tiere selten) infiziert.

Weiter

Typhus

Etwa 22 Millionen Infektionen treten in der ganzen Welt jedes Jahr, von denen etwa 200.000 Menschen sterben.

Weiter

Cholera

Die Krankheit ist in mehreren afrikanischen, asiatischen und lateinamerikanischen Ländern. In einigen Fällen wurde das Virus auch in Europa durchgeführt. Nachdem die Bakterien in den Körper eingedrungen, ist die Inkubationszeit sehr kurz, 1-2 Tage.

Weiter

Hepatitis B

Chronische Krankheit kann gebildet werden. 15-20% der Patienten mit chronischer Hepatitis stirbt aufgrund der Komplikationen und Leberkrebs kann auch entwickeln.

Weiter